Tag und Nacht erreichbar

06431 - 23200

Darüber hinaus sind wir in Notfällen über die auf Band gesprochene Handynummer erreichbar.

Frauenhaus

Allgemeines über das Frauenhaus

Wer kommt ins Frauenhaus?

Im Frauenhaus Limburg finden jährlich ca. 60-70 Frauen und ihre Kinder Schutz und Unterkunft. Einige werden von der Polizei, die zum Einsatz gerufen wurde, gebracht. Andere kommen auf Empfehlung von Freunden, Verwandten, aufgrund eines Beratungsgespräches, oder einer spontanen Entscheidung.

Was geschieht wenn ich im Frauenhaus anrufe?

Mit einer Frau, die im Frauenhaus Limburg anruft, wird zunächst ein Termin und ein Treffpunkt vereinbart. Sie wird dann von einer Mitarbeiterin oder einer Bewohnerin des Frauenhauses abgeholt und versorgt. Eine Mitarbeiterin führt dann mit der Frau ein Aufnahmegespräch durch, bei dem sie von ihren Gewalterfahrungen erzählen kann.

Danach werden die wichtigsten organisatorischen Dinge in die Wege geleitet und alle Fragen beantwortet. Nach dem Aufnahmegespräch bekommt die Frau das Schutzhaus gezeigt und wird den anderen Frauen vorgestellt.

Was ist wenn kein Platz mehr frei ist?

Natürlich kann es auch vorkommen, dass das Frauenhaus Limburg voll belegt ist oder die Frau aus Sicherheitsgründen in ein anderes Frauenhaus umziehen muss. Dann wird die Frau von den Mitarbeiterinnen an ein anderes Frauenhaus weitervermittelt.

Wo befindet sich das Frauenhaus?

Das Frauenhaus Limburg ist sehr zentral gelegen. Man erreicht in nur wenigen Gehminuten wichtige Einrichtungen, Geschäfte und Spielplätze. Die genaue Adresse des Frauenhauses ist zum Schutz der darin lebenden Frauen geheim. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen des Frauenhauses Tag und Nacht erreichbar.

Ein Blick durch das Schlüsselloch

Die Frauen leben im Frauenhaus Limburg auf drei Etagen mit je drei Wohnungen. Jede Wohnung hat vier Zimmer. Jedes Zimmer bewohnt eine Frau mit ihren Kindern. Küche und Bad teilen sich die Frauen der jeweiligen Wohnung.

Jede Wohnung hat 130 m². Die Zimmer sind zwischen 13 m² und 31 m² groß. Insgesamt gibt es Platz für 24 Personen. Die Frauen versorgen sich selbständig, gehen einkaufen, waschen, kochen, manche gehen arbeiten, ....

Die Kinder gehen in Limburg zur Schule oder in den Kindergarten. Nicht selten entstehen Freundschaften untereinander.

Kinder im Frauenhaus

Kinder, die mit ihren Müttern im Frauenhaus leben, gehen zur Schule oder in den Kindergarten. Oft entstehen so neue Freundschaften.

Im Frauenhaus stehen den Kindern drei Spielzimmer zur Verfügung. Ein Spielzimmer kann rund um die Uhr von den Kindern und Müttern genutzt werden. Hier können sich Kinder zurückziehen, spielen oder ein Buch lesen, in Ruhe Hausaufgaben erledigen oder gemeinsam mit anderen Kindern oder der Mutter spielen. Die beiden anderen Spielzimmer werden gemeinsam mit einer Mitarbeiterin genutzt. Es finden verschiedene Aktivitäten, gemeinsame Spiele oder aber auch Einzelangebote statt. Der Toberaum bietet verschiedene Möglichkeiten für die motorischen Spiele. Hier stehen z.b. ein Trampolin, eine Rutsche und ein Klettergerüst zur Verfügung. In den Sommermonaten kann im Garten gespielt werden. Hier stehen auch verschiedene Spielgeräte zur Verfügung.